Themen dieses Kurses

  • Produktbeschreibung

    Fixierband für Endotrachealtuben & Trachealkanülen.

    Achtung die Farbe des Bandes hat sich geändert, die Funktion und das Material sind gleich geblieben. Das Band ist jetzt hautfarben!!

    Eine Länge für alle Grössen

    Das neu entwickelte Band dehnt sich nicht, ist hydrophob und saugt sich nicht voll Flüssigkeit, es bildet also keine feuchte Kammer!
    Das Band muss bei keiner der Anwendungen straff angelegt werden, wie man es von herkömmlichen Schaumstoff- bzw. Textilbändern gewohnt ist.
    Man muss es auch nicht nachspannen!

    Dadurch entstehen weniger Hautschäden durch Druck und Feuchtigkeit!

    Es ist bei beiden Anwendungen eine sehr sichere Fixierung und einfach in der Handhabung.
    Für die Anwendung als Tubusfixierung liegen ein mit Klebstoff beschichteter Klettstreifen und ein bedrucktes
    Klettplättchen bei.
    Als Fixierung für eine Trachealkanüle liegen zwei lange dünne Klettstreifen bei.

    Artikelnummer: 8500890
    Abmessungen: 75 x 2 cm

    Bitte beachten: Das System ist auf Grund des Klebstoffs zur Fixierung von Endotrachealtuben aus Silikon nicht gut geeignet, bitte benutzen Sie dafür unser Fixier-Set für Endotrachealtuben 8500600.
    • Fixierung bzw. Zugentlastung für:

      • Endotrachealtuben und Trachealkanülen
      • Anwendung

        Fixierung von Endotrachealtuben:

        Ziehen Sie die Abdeckfolie vom beiliegenden Klettstreifen und kleben Sie den Streifen an der Markierung gut um den Tubus s.Bild.
        Führen Sie das Universalband bei etwa einem Drittel der Länge um das Klettband am Tubus s. Bild.
        Wichtig: das Band sollte den Klettstreifen bedecken da sonst durch den harten Klett die Lippen beschädigt werden.
        Legen Sie dann das Band um den Kopf, legen Sie es nur passend an, auf keinen Fall wie von Schaumstoff- bzw. Textilbändern gewohnt straff anziehen.
        Das Band dehnt sich nicht und muss nicht nachgespannt werden.
        Danach schliessen Sie das Band seitlich am Kopf mit dem beiliegenden SECUTAPE Klettplättchen, s. Bild, überstehendes Band schneiden Sie ab.
        Das Band kann bei leichter Verschmutzung mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.
        Bei einem Wechsel kann der Klettstreifen am Tubus verbleiben sofern er noch gut hält.

        Fixierung von Trachealkanülen:

        Befestigen Sie das Universalband auf einer Seite, s. Bild, wie gewohnt mit einem der schmalen Klettbänder an der Trachealkanüle.
        Führen Sie das Band um den Hals des Patienten und schneiden es in passender Länge ab, danach befestigen Sie das Band mit dem anderen Klettband ebenfalls an der Trachealkanüle.
        Legen Sie das Band auch hier nur passend an, auf keinen Fall wie von Schaumstoff- bzw. Textilbändern gewohnt straff anziehen,
        es besteht sonst die Gefahr von Hautschäden.
        Das Band dehnt sich nicht und muss nicht nachgespannt werden.
        Das Band kann bei leichter Verschmutzung mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.
        • Anwendungsvideo

          Beispiel Tubusfixierung
          Beispiel Tracheostomafixierung